Sie sind hier: Startseite

Vertretungsplan Termine Unterrichtszeiten Schulleitung Sport Busfahrplan Mittagessen Eltern Lehrersprechzeiten Geschichte Mathematik Kunst Fachbereiche Gästebuch Gäste-Malbuch Schulleben DuG Ferientermine Technik Astronomie Stundenpläne Medienkunde Ehemalige Mitwirkungsgremien Schulkonferenz Arbeitsgemeinschaften Projektarbeiten Förderverein


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

29.08.2014

Schulbeginn für alle Schülerinnen und Schüler:

Mo, 01.09.2014, 07.30 Uhr

Die neuen 5. Klassen treffen sich vor der ersten Stunde auf dem Schulhof und werden dort von ihren Klassenleiterinnen in Empfang genommen.

Die Klassen 6 und 8 bringen bitte Sportzeug mit.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

17.07.2014

Abschlussschüler der 10b

"Als Deutschland Fußball-Weltmeister wurde"

Zur Abschlussfeier der 42 Abgänger der Regelschule Geisa kamen zahlreiche Verwandte, Freunde und Lehrer der nun "Ehemaligen" ins Mehrzweckgebäude, um mit ihnen den erreichten Schulabschluss zu feiern.

Umrahmt wurde der Abend musikalisch vom schuleigenen Orchester unter der Leitung von Musiklehrer Ralf Schmitz, Vorträgen an Keyboard, Gitarren und Klarinetten von Schülern der Klassen 5 und 6 sowie von Schülern der Theater-AG, die die Veranstaltung durch Gedichtvorträge, einen Sketch und die charmante Moderation des Programms bereicherten.

Dass die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen ihr Abschlussjahr nie vergessen werden, darauf wies die Vorsitzende des Fördervereins der Regelschule, Barbara Vogel, in ihrer Rede hin, da es das Jahr war, in dem Deutschland Weltmeister im Fußball wurde.

Auch nicht vergessen ...weiterlesen

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

27.06.2014

8. Schulkunstausstellung

Vom 02.07. bis 06.08.2014 findet in der VR-Bank Nordrhoen eG in Geisa die 8. Schulkunstausstellung unserer Schule statt.
Zur Vernissage am Mittwoch, 02.Juli 2014, um 15.00 Uhr in den Kundenräumen der VR-Bank NordRhön eG, Am Markt 17 in Geisa, sind Interessierte herzlich eingeladen.

Die Schülerinnen und Schüler der Rhön-Ulstertal Schule

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

24.06.2014

3. Elternbrief mit neuem Namen

Neuer Elternbrief

Der 3. Elternbrief ist heute veröffentlicht worden. Allerdings hat er nun einen neuen Namen. Mit dem "Schul - Gestöber" wollen wir natürlich alle Eltern und Schüler erreichen und über Neuigkeiten und Interessantes aus unserer Schule berichten. Darüberhinaus richtet er sich aber ausdrücklich auch an alle anderen Freunde und Förderer unserer Schule. Dank des Fördervereins gibt es inzwischen davon recht viele.
Vielen Dank und viel Spaß beim Lesen im "Schul - Gestöber" Nr. 3. [1.830 KB]

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

23.06.2014

Siegerehrung

Sportfest

Bei tollem Wetter und dank exzelenter Vorbereitung durch unsere Sportlehrerin Frau Güth und vieler weiterer Helfer fand unser diesjähriges Sportfest statt. Die Schülerinnen und Schüler maßen sich im leichtathletischen Dreikampf im Rahmen der Bundesjugendspiele sowie parallel dazu im Fußball, Volleyball und Handball.
Wir beglückwünschen alle Sportlerinnen und Sportler zu den erreichten Ergebnissen. .......Bilder

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

04.06. - 12.06.2014

Letzte Schulwoche der 10. Klassen

Traditionell kommen die Abschlussschüler in der letzten Schulwoche verkleidet in die Schule. Jeden Tag steht ein anderes Motto an.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

26.05. - 28.05.2014

6a in Poppenhausen

Klassenfahrt der Klasse 6a ins Schullandheim Rodholz

Am Montag, dem 26.5.2014 sind wir mit dem Bus ins Schullandheim Rodholz/Poppenhausen gefahren. Nachdem wir dort angekommen sind, uns eingerichtet und Mittag gegessen haben, sind wir zur Wasserkuppe gewandert. Wir hatten eine Menge Spaß im Kletterwald und sind auf der Sommerrodelbahn gefahren. Auf dem Rückweg zur Jugendherberge hat es angefangen heftig zu regnen. Wir sind völlig durchnässt angekommen und .... weiterlesen

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

19.05. - 23.05.2014

Klasse 8b vorm Kölner Dom

Klassenfahrt der 8b Center Parc – Park Eifel

Mit Verspätung im Center Parc angekommen, bezogen wir als erstes unsere Häuser mit je 3-5 Personen. Diese hatten 3 Schlafzimmer und waren voll ausgestattet. Wir hatten eine Küche mit einem Gasherd, mit dem wir uns auch selber Essen machen konnten. Im Center Parc integriert sind ein Supermarkt, eine Spielhalle, ein Restaurant, ein Bäcker, verschiede Läden und ein tropisches Badeparadies. Dieses konnten wir mit einer 5-Tageskarte jeden Tag nutzen. Das Schwimmbad hat 2 Becken, ein Innen- und ein Außenbecken, und 2 Rutschen. Gleich am ersten Tag inspizierten wir das Schwimmbad und schauten uns den Park noch genauer an. Am Dienstag früh ging ...weiterlesen

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

21.05.2014

Vorderseite unseres neuen Hausaufgabenheftes

Schulinternes Hausaufgabenheft

Nach Beratung und Zustimmung der Schulelternkonferenz möchten wir ab dem kommenden Schuljahr ein individuell gestaltetes, schulinternes Hausaufgabenheft einführen. Dieses bietet gegenüber den herkömmlichen den Vorteil, dass neben der Hausaufgaben-Wochenübersicht nur speziell für den Gebrauch an unserer Schule relevante Seiten eingefügt sind, wie z. B. eine Kopiervorlage unseres Entschuldigungsformulars, Übersicht über Lehrersprechstunden, Notenübersichten, Terminvereinbarungen sowohl für Eltern als auch für Lehrer, die die Kommunikation zwischen Eltern und Schule erleichtern sollen. Das Hausaufgabenheft verfügt über einen schützenden Deckel aus Kunststoff und eine robuste Spiralbindung. Damit ist es sehr gut für die Strapazen des Schulalltags geeignet.
Bestellungen sind bitte über das allen Elternhäusern zugegangene Schreiben vorzunehmen. Termin: 26.05.14 (Kl.8: 28.05.14)

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

13.05.2014

Siegerfoto unserer Fußballer

Fußball:
Faustdicke Überraschung in Gotha beim Schulamtsfinale. Unsere Jungs haben das Turnier gewonnen und stehen im Landesfinale.

Durch eine starke kämpferische Leistung im Schulamtsfinale in Gotha qualifizierte sich die Fußballmannschaft unserer Schule für das Thüringer Landesfinale am 12.06.14, welches am gleichen Ort ausgetragen wird. Die Zuschauer sahen vier gleichwertige Mannschaften im Verlauf des Turniers. Gegner waren das Abbe-Gymnasium aus Eisenach, das Gymnasium Ernestinum aus Gotha und Arnstadt. Spannung bis zur letzten Minute und nur ein mehr geschossenes Tor gegenüber Eisenach war ausschlaggebend für den Sieg unserer Regelschule. ............Ergebnisse, Bilder

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

15.04.2014

erfolgreiche Handballerinnen

Spannendes Finale im Handball!

Am 15.04.2014 vertraten die Mädchen unserer Schule den Wartburgkreis beim Schulamtsfinale im Handball. Gleich im ersten Spiel gewannen wir mit 7:6 gegen die favorisierte Mannschaft vom Elisabeth- Gymnasium in Eisenach. Im zweiten Spiel gegen die Regelschule Mechterstädt (Finalsieger Kreis Gotha) spielten unsere Mädchen mit hoher Einsatzbereitschaft und Siegeswillen. Leider vergaben wir viele sichere Torchancen und verloren am Ende knapp mit 5:7. Das alles entscheidende 3. Spiel ...weiterlesen

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

14.04. - 16.04.2014

Ein verdammt hoher Kletterturm... ...brachte einige an ihre Grenzen.

Klassenfahrt der 6b: "Stark als Team"

Jetzt wurde es uns bestätigt: Wir, die Klasse 6b, sind nur als Team stark und müssen zusammenhalten!

Auf unserer Klassenfahrt nach Sondershausen in den "Ferienpark Feuerkuppe" mit Frau Mosebach und Frau Giebel zeigten uns die Erlebnispädagogen Nils und Ronald mit ihrem Projekt "Stark als Team", wie wir unser Ziel, eine gute Klassengemeinschaft zu werden, erreichen können.
Mit vielen Übungen (z.B. "Moorüberquerung"), die vor allem in der Natur stattfanden, wurde uns gezeigt, wie wichtig es ist, miteinander zu reden, sich zu unterstützen und an einem Strang zu ziehen.
Wir werden diese gemeinsamen Erfahrungen nicht mehr vergessen und weiter daran arbeiten, zu einem TEAM zusammenzuwachsen.
Klasse 6b

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

15.04.2014

Ergebnisse des Känguru-Wettbewerbs

Die Preise und Urkunden für jeden Schüler gibt es am Donnerstag.
Die jeweils fünf besten Teilnehmer jeder Klassenstufe sind hier zu finden.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

11.04.2014

Berthold Dücker im Gespräch mit den Jugendlichen

Premiere auf Point Alpha - die beiden 10. Klassen der Regelschule Geisa besuchen am 28.03.2014 als erste Schüler die neue Ausstellung der Gedenkstätte

„Besser kann man Geschichte nicht aufzeigen als in der Kombination einer audiovisuell überzeugenden Top-Ausstellung und einem hochkarätigen Zeitzeugengespräch. Beides auf Wunsch der Schüler und selbst organisiert, ein Riesenkompliment für unsere 10er“, so Geschichtslehrer Bernd Hollenbach und der ihn begleitende Praktikant Henrik Jahn am Rande der Veranstaltung.
Berthold Dücker – der „Vater“ der Point-Alpha-Gedenkstätte – sagte sofort zu, als Anna Trabert (Schülerin der Klasse 10a) ihn bat, die ......weiterlesen

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

10.04.2014

Dieses Modell der Stadt Geisa soll ins Stadtmuseum

Projektarbeiten erfolgreich verteidigt - begeisterte Zuschauer nach der öffentlichen Präsentation

Alle Projektgruppen der Klassen 10 haben es geschafft: Die Projektarbeiten wurden erfolgreich präsentiert, eine Auswahl von sechs Arbeiten sogar ein zweites mal öffentlich. Eingeladen waren die Eltern und Schüler der 9. und 10. Klassen sowie Interessierte. Dank der gelungenen Präsentationen und der erstmaligen und tollen Unterstützung der Veranstaltung durch den Förderverein unserer Schule war der Abend wirklich ein Erlebnis. "Eigentlich wollte ich mir nur eine Arbeit anschauen. Nun bin ich doch bis zum Schluss geblieben. Es hat mir sehr gefallen." sagte eine Mutter nach der Veranstaltung.
Alle diesjährigen Themen und einige Bilder sind hier zu finden.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

10.04.2014

Kreismathematikolympiade

Acht
Schülerinnen und Schüler vertraten uns bei der Kreismathematikolympiade in Bad Salzungen am 10.04.2014. Fünf von ihnen belegten Plätze unter den jeweils drei Besten einer Klassenstufe und dreimal wurden sie sogar Sieger. Johannes Herget (6a), Arvid Jahn (6b) und Julia Henkel (9a) qualifizierten sich für die Olympiade auf Landesebene in Erfurt.
Allen Teilnehmern einen herzlichen Glückwunsch zu den erreichten Erfolgen.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

08.04.2014

Kl. 9a und 9b auf Point Alpha

Am 8. April erlebten unseree Neuntklässler bei sprichwörtlichem Aprilwetter einen spannenden und erlebnisreichen Tag auf dem Gelände der Point-Alpha-Stiftung.
Nach gemeinsamer Aufbereitung wichtiger geschichtlicher Fakten führte uns Herr Becker als eine der ersten Gruppen durch die neugestaltete Ausstellung, die noch nach Leim und Farbe roch.
Ein sehr kurzes freundliches Wetterfenster ermöglichte uns, die ehemaligen Grenzanlagen zu erlaufen und einen Blick in das US-Camp zu werfen.
Selbstständig arbeiteten unsere ...weiterlesen

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

31.03. - 03.04.2014

Teilnehmer der "Tage der Orientierung"

Tage der Orientierung für die 9a und 9b


Der Montag begann anders als sonst. Anstatt um 7.30 Uhr in die Schule zu gehen, trafen wir uns erst um 11.45 Uhr an der Busschleife. Mit vielen verschiedenen Vorstellungen und bei herrlichem Frühlingswetter starteten wir mit Frau Jacob und Frau Kobielski unsere Fahrt nach Erfurt, ins Haus „St. Sebastian“. Dort wurden wir bereits erwartet und herzlichst in Empfang genommen. Bei Kaffee und Kuchen bekamen wir weitere Informationen über das Haus und den Ablauf der kommenden ...weiterlesen

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

04.04.2014

Geisas Bürgermeister im Gespräch mit den Schülern

Schüler der 8. Klasse der Rhön - Ulstertal - Schule Geisa besuchten ihren Bürgermeister Martin Henkel und Stadtrat Martin Veltum im Rathaus.

„Im Rahmen des Sozialkundeunterrichtes beschäftigen wir uns derzeit mit dem Thema Kommunalpolitik und nun habt ihr die Möglichkeit, hier im Rathaussaal, wo auch das Stadtparlament tagt, Fragen an die Verantwortungsträger Eurer Heimatstadt zu stellen“, leitete Fachlehrer Bernd Hollenbach den Praxisunterricht vor Ort ein.

Die Jugendlichen stellten detaillierte und konkrete Fragen und kamen mit Martin Henkel und Martin Veltum ins Gespräch. Im Rahmen des Lehrplanes stand das Thema Kommunalpolitik in der Praxis im Fokus. Fachlehrer Bernd Hollenbach bereitete im Vorfeld mit seinen Schülern das Thema vor und es wurden neben Sachthemen auch weitere Themenkomplexe besprochen. Philipp Hergert interessierte das Thema Biosphärenreservat, Jessica Völker fragte nach den Bemühungen um die Jugend und Dominik Paul erforschte die zukünftigen Gewerbeentwicklungs- und Ansiedlungsmaßnahmen der Stadt Geisa.
Fast wie bei der Sendung „Hart aber Fair“ .....weiterlesen

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

21.03.-29.03.2014

SKILAGER 2014

Bereits zum 5. Mal fuhren 32 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 der Regelschule Geisa nach Österreich, um das Skifahren zu erlernen. In 4 Leistungsgruppen eingeteilt, wurden sie von ihren Skilehrern und Betreuern Ilona Güth, Manuela Jacob, Constanze Berke, Frank und Dominik Berke hervorragend betreut.
Mit einem Wintereinbruch und über einem halben Meter Neuschnee auf den Pisten starteten .... weiterlesen

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

26.03.2014

Die Schulmathematikolympiade ist fertig ausgewertet. Die Besten jeder Klassenstufe stehen fest. ...ErgebnisseDie Erstplatzierten vertreten unsere Schule bei der Kreismathematikolympiade am 10.04.2014 in Bad Salzungen.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

24.03.2014

Die Gewinner des Malwettbewerbs auf Ortsebene stehen fest.
Die Bilder gibt es hier zu sehen.

Wertungsgruppe Schule Name
Klassen 5+6 RS Geisa Miriam Eisele
  RS Geisa Sophie Sauermilch
  RS Unterbreizbach  
Klassen 7-9 RS Geisa Sophie Schel
  RS Dermbach  
  RS Geisa Lorenz Lifzik
Klassen 10-13 RS Unterbreizbach  
  RS Stadtlengsfeld  
  RS Geisa Simon Eisele

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

17.03.2014

Künstlerin: Laura Mannel-Gogler (10b)

Der diesjährige Malwettbewerb der VR-Banken stand unter dem Motto „Traumbilder“.

Die Klassenbesten sind hier zu bewundern.
Am 11.03.2014 fand in der Filiale der VR-Bank Dermbach die Auswertung des Malwettbewerbes auf Ortsebene statt. Von 9 möglichen Plätzen konnten unsere Schüler 5 Plätze belegen. Die Sieger werden in den nächsten Tagen hier veröffentlicht.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

25.02.2014

Sieger des Kreisfinales im Handball Unsere Mädchen der WK 4 stehen nun im Schulamtsfinale

In diesem Schuljahr nahm unsere Schule mit 6 Mädchen- und 1 Jungenmannschaft an den Kreisfinalwettbewerben „Jugend trainiert für Olympia“ im Handball und im Volleyball teil. In 5 von 7 Wettbewerben standen unsere Mannschaften auf dem Siegerpodest Besonderes erfolgreich waren weiterlesen...

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

13.02.2014

DDR-Geschichte mit den Sinnen begreifen
(Sehen - Hören - Anfassen)

Einen besonderen Tag erlebten unsere Neuntklässler bei einem Projekttag im Schloss in Geisa.
...weiterlesen.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Termine

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------