Sie sind hier: Startseite

Vertretungsplan Termine Unterrichtszeiten Schulleitung Sport Busfahrplan Mittagessen Eltern Lehrersprechzeiten Geschichte Mathematik Kunst Fachbereiche Gästebuch Gäste-Malbuch Schulleben DuG Ferientermine Technik Astronomie Stundenpläne Medienkunde Mitwirkungsgremien Schulkonferenz Arbeitsgemeinschaften Projektarbeiten Förderverein

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Mini-Seminar Mathe-Magie"

Das "Mini-Seminar Mathe Magie - Verblüffende Tricks zum blitzschnellen Kopfrechnen"am Sa., 18.04.2015, 10.00 Uhr - 12.20 Uhr, findet im Raum M6 unserer Schule wie geplant statt.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

14.04.2015

7a und 7b vor dem Landestheater Eisenach

Am 14.04.2015 besuchten die Schüler der Klassen 7a und 7b im Rahmen des Deutsch- und Darstellen/Gestalten-Unterrichts gemeinsam das Landestheater Eisenach. Es wurde das Jugendstück "Tschick" nach dem gleichnamigen Roman von Wolfgang Herrndorf aufgeführt. Das Jugendbuch erhielt im Jahr 2010 den deutschen Jugendliteraturpreis.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

26.03.2015

Viele Besucher verfolgten gespannt die Präsentationen.

Projektarbeiten erfolgreich präsentiert

Ein unterhaltsamer und spannender Abend: die öffentliche Präsentation der Projektarbeiten der beiden 10. Klassen war ein voller Erfolg. Insgesamt 7 Gruppen präsentierten sich noch einmal öffentlich. Gäste waren hauptsächlich die Eltern und Schüler der 9. und 10. Klassen aber auch jüngere und ehemalige Schüler und Familienangehörige. Unser Dank gilt dem Förderverein der Schule, der die Veranstaltung durch den Verkauf von Speisen und Getränken unterstützt hat.
Ein Überblick über die diesjährigen Themen sowie Bilder sind hier zu sehen.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

20.03.2015

Sonnenfinsternis 2015

An unserer Schule hatten alle Schüler die Möglichkeit, dieses seltene Ereignis sicher durch eine Schutzbrille zu beobachten. Lange vor dem Ereignis wurden genug Brillen geordert - in der Hoffnung auf schönes Wetter. Da dies uns nicht im Stich ließ, stand der Beobachtung nichts im Wege.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

16.09.2015

Gedächtnistrainerin Laila Matejka begeisterte ca. 150 Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer an der Geisaer Regelschule

Mit Mnemotechnik zum Spitzengedächtnis

Ein Feuerwerk aus kurzweiligem, amüsanten Know-how
Keiner der etwa 150 Gäste konnte von sich behaupten, die letzten elf amerikanischen Präsidenten seit 1953 in der richtigen Reihenfolge nennen zu können oder die ersten zehn chemischen Elemente. Eigentlich wollte das auch gar keiner, und trotzdem konnten es am Ende fast alle! Erstaunlich, was Mnemotechnik alles vermag.
Die Gedächnistrainerin Laila Matejka verstand es die Zuhörer zu begeistern, mitzureissen und ... weiterlesen, Bilder

Tipp: Am Sa., 18.04.2015, 10.00 Uhr - 12.20 Uhr, findet an unserer Schule eine weitere Veranstaltung der Villa Intelligentia statt: "Mini-Seminar Mathe Magie - Verblüffende Tricks zum blitzschnellen Kopfrechnen". Anmeldezettel sind im Büro der Schule erhältlich. Kosten: 28,- €, geeignet für Klasse 5-8 mit oder ohne Eltern.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

15.03.2015

Sarah Mannel-Gogler (10b)

Die Klassensieger im Mal- und Zeichenwettbewerb der VR-Banken zum Thema „Immer mobil, immer online“ stehen fest!!!

Wir gratulieren folgenden Schülerinnen und Schülern unserer Schule als Sieger auf Klassenebene:

5a: Elisa Heller, Angelina Walter, Larissa Jakob, Lisa-Marie Ruhl
5b: Lilli Kircher, Vivian Schmalenberg, Kathrin Kiesler, Julia Dumack, Nadine Gerhard
6a: Matthias Kling, Paulina Diehl, Vanessa Rübsam
6b: Klara Penits, Lennard Egle, Denise Vollmer, Emelie Glotzbach
7a: Emma Arnreich, Hannah Weber, Cornelius Treis, Sophie Sauermilch
7b: Anna Maria Bollenrath, Gina Fladung, Arvid Jahn, Cecil Weitz
9a: Lorenz Lifzik
10a: Sophie Schel, Anna Wassermann, Marie-Louis Huwald, Antonia Treis
10b: Sarah Mannel-Gogler, Celine Grosch, Jan Trabert

Die Bilder können hier bewundert werden: ...zu den Bildern

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

27.02.- 07.03.2015

7a und 7b auf dem Mölltaler Gletscher

Skilager Klasse 7a/b

Unser Skilager 2015 führte uns zum 5. Mal in Folge auf den Mölltaler Gletscher nach Österreich in Kärnten.
Gemeinsam mit unseren Skilehrern Ilona Güth, Manuela Jacob, Constanze Berke, Frank und Dominik Berke erlebten die 42 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 der Regelschule Geisa den Schulalltag auf der Piste, um dort das Skifahren zu erlernen. Anfangs durften wir uns in die Skigruppen einwählen. So übten wir zunächst das ...weiterlesen, Bilder

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

10.03.2015

Anika Bott (Caritas) betreute die Station "Alkohol - alles im Griff?"

Mitmachparcours „DURCHBLICK“

Hast du den Durchblick? - Suchtpräventionsveranstaltung an unserer Schule

Diese Frage stellen sich am 10. März 2015 rund 80 Schüler der 8. Klassen der Rhön-Ulstertal-Schule Geisa und der Regelschule Unterbreizbach beim Mitmachparcours „DURCHBLICK“ in Geisa. Alkohol und Tabak spielt im Alltag von Jugendlichen oft schon sehr früh eine Rolle. Im Freundeskreis wird geraucht und z.T. gehört auch Hochprozentiges zu einem gelungenen Samstagabend. Im Rahmen des Mitmachparcours hatten die Schüler die Möglichkeit, sich spielerisch mit ihrem Konsumverhalten auseinander zu setzen. Die Stationen des Parcours wurden durch geschulte Standbetreuer begleitet und moderiert. Sie klärten über die Wirkung, sowie die sozialen und gesundheitlichen Folgen des Alkohol- und Tabakkonsums auf und passen dabei die Anforderungen an den jeweiligen Wissensstand der Schüler an. Im Rahmen von Mitmachaktionen hatten die Schüler die Möglichkeit selbst zu agieren und eigene Erfahrungen einzubringen. ...weiterlesen, Bilder

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

05.03.2015

Roman Grafe, Autor und Journalist, leitete das Projekt

Geisaer Schüler stellten Mauerschützenprozess nach
...
ein Bericht von Sarah Mannel-Gogler, Franziska Kramer, Celine Grosch - Kl. 10

Am Donnerstag, dem 26.02.15, nahmen wir, die beiden 10. Klassen der Geisaer Rhön-Ulstertal-Schule, im Rahmen des Geschichtsunterrichts mit unseren Klassenlehrerinnen Frau Jacob und Frau Kobielski an einem Projekt, organisiert durch die Point Alpha-Stiftung, teil.

Roman Grafe - Autor und Journalist -, mit dem wir im vergangenen Jahr bereits einen Projekttag über die DDR und speziell sein Buch „Schöne Grüße aus der DDR“ miterleben durften, begleitete uns diesmal bei dem Thema: „Die Mauerschützenprozesse“. Wir trafen uns um 7.30 Uhr vor dem Geisaer Schloss. Dort, im „Roten Saal“, begrüßte uns Herr Bausch, der Direktor der Point-Alpha-Stiftung, mit einer kurzen Ansprache. Unter anderem begleiteten uns Herr Rössner, Studienleiter der Point Alpha Akademie und wiss. Mitarbeiter der Point Alpha Stiftung sowie Herr und Frau Dücker, die Mitbegründer der Point-Alpha-Stiftung und der Point-Alpha-Gedenkstätte. ......weiterlesen

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

27.02.2015

Sieger der Mathematikolympiade ausgezeichnet

Die Bestplazierten der diesjährigen Mathematikolympiade wurden während einer Auszeichnungsveranstaltung vom Schulleiter, Herrn Jahn, sowie von der Mathematiklehrerin, Frau Krauß, für ihre herausragenden Leistungen mit einem Präsent und einer Urkunde geehrt. Herzlichen Glückwunsch.

 
von links: Julia Henkel (10a), Dorothea Günther (10b), Sophie Schel (10a), Max Bellinger (5a), André Blank (9a), Nick Protzmann (6b), Hannah Göbel (9b), Jakob Erb (7a), Johannes Herget (7a), Lukas Melzer (8a)

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

13.02.2015

Schulgestöber Nr. 5

Das fünfte "Schulgestöber" (unser Elternbrief) ist am Freitag, 13.02.2015, erschienen. Er ist heute an alle Schüler verteilt worden.

Liebe Eltern,
Bitte beachten sie den angehängten Zettel, den sie bitte ausgefüllt und unterschrieben bis zum Freitag, 20.02.2015, an die Schule zurückgeben.


Der Elternbrief und Rückmeldung steht natürlich auch als Download zur Verfügung: Elternbrief [1.752 KB] , Rückmeldung [23 KB]

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

30.01.2015

Änderungen im 2. Halbjahr

- neue Lehrerin: ab dem 2. Halbjahr wird uns Frau Wild, Fachlehrerin für Deutsch und Religion, als neue Lehrerin unterstützen.

- veränderte Stundenpläne für viele Klassen, ...neue Stundenpläne
- Hausaufgabenbetreuung: Ab 09.02.2015 können wir wieder eine Hausaufgabenbetreuung anbieten. Von Montag bis Donnerstag wird eine Lehrerin für alle Schülerinnen und Schüler da sein, die die Zeit von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr im MZG nutzen wollen, um alleine oder gemeinsam Aufgaben zu erledigen. Eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

15.01.2015

Musikeinlage von Jan Trabert beim Imbissangebot

Schnuppertag für Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen der Grundschulen und ihre Eltern

Ein spannender Nachmittag lag vor den zukünftigen Schülern der 5. Klassen, als sie am 15.01.2015 mit ihren Eltern und anderen Verwandten zum Schnuppertag an die Regelschule Geisa kamen. Zunächst fanden Schulführungen statt. In kleinen Gruppen führten Schüler der 9. und 10. Klassen die Gäste durch das Schulhaus und in viele Klassen- und Fachräume. Dort waren verschiedene Präsentationen vorbereitet, die den Besuchern einen Einblick in den Schulalltag boten. So konnte man sich die Fachräume für Physik, Biologie und Chemie anschauen und dort auch kleine Experimente selber durchführen. Neben Schülern standen hier auch die Fachlehrer Rede und Antwort. Weiterhin war es möglich, sich ... weiterlesen

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

09.12.2014

Liebe Eltern,

 

Millionen Menschen kaufen Ihre Weihnachtsgeschenke ohne jeden Stress online von zuhause aus, insbesondere auch jetzt, so kurz vor Weihnachten. Mit Ihrem Online-Einkauf können Sie uns unterstützen, ohne dass Ihr Einkauf teurer wird!

Das geht ganz einfach: Auf Bildungsspender.de finden Sie über 1.600 namhafte und bekannte Online-Shops von Amazon bis Zalando. Starten Sie einfach Ihre Weihnachtseinkäufe hier: www.bildungsspender.de/regelschule-geisa/shopsearch bei Ihrem Lieblingsshop.

Für die Vermittlung des Einkaufs zahlt der jeweilige Shop eine Vergütung, die uns zu 90% zugute kommt. Sie bezahlen nur den normalen Bestellpreis, der Ihnen auch beim direkten Aufsuchen des Shops in Rechnung gestellt wird. Ihre Kinder können Ihnen zeigen, wie einfach alles funktioniert. Fragen Sie sie ruhig.

Hier einige Shop-Beispiele:
Einkaufen und kostenlos helfen bei Jako-oEinkaufen und kostenlos helfen bei mytoysEinkaufen und kostenlos helfen bei CyberportEinkaufen und kostenlos helfen bei OTTOEinkaufen und kostenlos helfen bei ebayEinkaufen und kostenlos helfen bei VikingBuchen und kostenlos helfen bei HRSBuchen und kostenlos helfen bei Expedia

Eine Registrierung auf Bildungsspender.de ist nicht erforderlich. Sie bleiben völlig anonym! Der Shop bezahlt Ihre Spende.

Bildungsspender.de ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt und arbeitet ohne jede Gewinnerzielungsabsicht. Über 2,9 Millionen Euro wurden über die Plattform bereits innerhalb der letzten fünfeinhalb Jahre gesammelt.

Möchten Sie mehr über Bildungsspender.de erfahren, nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit und schauen das Erklärvideo an.
Zum Erklärvideo: So funktioniert Bildungsspender

Weitere schriftliche Informationen finden Sie hier:
www.bildungsspender.de/regelschule-geisa/sofunktioniertes


Der Förderverein und die Schulleitung der Rhön-Ulstertal-Schule Geisa wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest. Vielen Dank für Ihre Hilfe.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

01.12.2014

Weimarer Kulturexpress Katharina Kraul und Thomas Gabor mit dem Stück "Alkohol"

Weimarer Kulturexpress zu Gast

Gespannte Aufmerksamkeit
herrschte im Mehrzweckgebäude unserer Schule. "Alkohol" hieß das Stück der Tournee-Theaters "Weimarer Kulturexpress", die nun schon zum 4. Mal an unserer Schule zu Gast waren. Für eine Stunde lauschten die Klassen 7-10 gebannt dem Stück. Mit viel Witz und Humor erzählt der Autor, Patric Tavanti, die Geschichte von Steffi und Stefan. Ohne erhobenen Zeigefinger zeigt er, welche Gefahren der Alkoholkonsum in sich birgt und in welche Sackgassen die "Flucht in den Rausch" führen kann.

Stefan hat Sehnsucht nach ... weiterlesen, ...Bilder

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

27.11.2014

Schulgestöber Nr.4

Das vierte "Schulgestöber" (unser Elternbrief) ist am Montag erschienen. Es steht ihnen in sowohl in Papierform wie auch als Download [1.729 KB] zur Verfügung.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

11.11.2014

Mit kleinen Spielen, einer coolen Kostümierung und Würstchen wurde die närrische Saison durch unsere 10.Klassen eröffnet.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

06.11.2014

Elternsprechtage

Liebe Eltern. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die Lehrer ihrer Kinder zu sprechen und besser kennenzulernen. Um ihnen dies mit möglichst geringen Wartezeiten zu ermöglichen, gibt es in diesem Jahr zwei Sprechtage.

Mittwoch, 19.11.2014 - anwesend sind die De-, Ma-, En- und Klassenlehrer der Klassen 5 und 6
Dienstag, 25.11.2014 - anwesend sind alle Lehrer aller Klassen

Die entsprechenden Einladungen liegen ihnen vor. Durch ihre Gesprächswünsche können sich die Lehrer besser auf die Gespräche vorbereiten. Aber auch ohne Anmeldung sind Gespräche selbstverständlich möglich.
Hinweis: Die Schüler der Klassen 10 bieten einen kleinen Imbiss und Getränke zum Verkauf an.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

05.11.2014



... gastiert am 01.12.2014 in unserer Schule. In diesem Jahr sehen wir das Stück: "Alkohol".
Mit viel Witz und Humor erzählt der Autor, Patric Tavanti, die Geschichte von Steffi und Stefan. Ohne erhobenen Zeigefinger zeigt er, welche Gefahren der Alkoholkonsum in sich birgt und in welche Sackgassen die "Flucht in den Rausch" führen kann.

Liebe Eltern,

Das Theaterstück gilt als pädagogisch wertvoll. Es gibt Anregungen in Fülle für die anschließenden Gespräche mit den Schauspielern, in den Klassen oder auch untereinander.
Die Schüler bezahlen das Eintrittsgeld von 5,-€ bis 17.11.2014 beim Klassenlehrer.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

30.09.2014

Schülersprecher sind gewählt

Die Schülersprecherin unserer Schule ist Sarah Mannel-Googler (l.), ihre Stellvertreterinnen sind Annalena Pforr (m.) und Dorothea Günther (r.)
Herzlichen Glückwunsch.
Wahlergebnisse und weitere Einzelheiten zur Wahl sind hier zu finden.

Sarah Mannel-Googler
Sarah Mannel-Googler
Annalena Pforr
Annalena Pforr
Dorothea Günther
Dorothea Günther

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

25.09.2014

die Kandidaten stehen allen Schülern Rede und Antw

Schülersprecherwahl: Wahlkampf in vollem Gange

Nach zwei Jahren ist es wieder soweit: alle Schüler der Schule wählen aus ihrer Mitte den Schülersprecher der Schule. Im Vorfeld haben sich 7 Kandidaten für dieses Amt gefunden. Sie präsentieren sich seit 2 Wochen bereits mit einem Steckbrief in einem Schaukasten im Schulhaus.
Am Donnerstag, 25.09.14 war dann großer Wahlkampftag. Alle Bewerber um das Amt stellten sich auf der Bühne den Schülern vor und legten ihre Ziele im Falle der "Amtsübernahme" dar. Im Anschluss konnten Fragen gestellt werden. Davon wurde auch reichlich Gebrauch gemacht. ...weiterlesen

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

01.09.2014

Theatervorstellung

Aufnahme der neuen 5. Klassen in unsere Schulgemeinschaft

Herzlich begrüßt wurden die neuen 5. Klassen am ersten Schultag. Erstmals erwartete die Schüler ein etwas anderer Beginn, als in den letzten Jahren. Sie bekamen Paten aus der 10. Klasse zugeteilt, die ihnen den Anfang an der neuen Schule erleichtern sollen. Nachdem die Schüler der 10. Klassen ihre selbstgebastelten Willkommensgeschenke überreicht hatten, schauten sich alle gemeinsam eine kleine Theatervorstellung der Theater-AG an und erkundeten das Schulgebäude.
Die ersten drei Schultage dienen dem gegenseitigen Kennenlernen und dem Eingewöhnen an der Schule. Diese Zeit gestalten die Klassenlehrer Frau Nicklich und Frau Giebel.
Wir wünschen den "Schulanfängern" viel Freude und Lernerfolge an unserer Schule. ...weitere Bilder

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

29.08.2014

Schulbeginn für alle Schülerinnen und Schüler:

Mo, 01.09.2014, 07.30 Uhr

Die neuen 5. Klassen treffen sich vor der ersten Stunde auf dem Schulhof und werden dort von ihren Klassenleiterinnen in Empfang genommen.

Die Klassen 6 und 8 bringen bitte Sportzeug mit.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

17.07.2014

Abschlussschüler der 10b

"Als Deutschland Fußball-Weltmeister wurde"

Zur Abschlussfeier der 42 Abgänger der Regelschule Geisa kamen zahlreiche Verwandte, Freunde und Lehrer der nun "Ehemaligen" ins Mehrzweckgebäude, um mit ihnen den erreichten Schulabschluss zu feiern.

Umrahmt wurde der Abend musikalisch vom schuleigenen Orchester unter der Leitung von Musiklehrer Ralf Schmitz, Vorträgen an Keyboard, Gitarren und Klarinetten von Schülern der Klassen 5 und 6 sowie von Schülern der Theater-AG, die die Veranstaltung durch Gedichtvorträge, einen Sketch und die charmante Moderation des Programms bereicherten.

Dass die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen ihr Abschlussjahr nie vergessen werden, darauf wies die Vorsitzende des Fördervereins der Regelschule, Barbara Vogel, in ihrer Rede hin, da es das Jahr war, in dem Deutschland Weltmeister im Fußball wurde.

Auch nicht vergessen ...weiterlesen

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

27.06.2014

8. Schulkunstausstellung

Vom 02.07. bis 06.08.2014 findet in der VR-Bank Nordrhoen eG in Geisa die 8. Schulkunstausstellung unserer Schule statt.
Zur Vernissage am Mittwoch, 02.Juli 2014, um 15.00 Uhr in den Kundenräumen der VR-Bank NordRhön eG, Am Markt 17 in Geisa, sind Interessierte herzlich eingeladen.

Die Schülerinnen und Schüler der Rhön-Ulstertal Schule

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

24.06.2014

3. Elternbrief mit neuem Namen

Neuer Elternbrief

Der 3. Elternbrief ist heute veröffentlicht worden. Allerdings hat er nun einen neuen Namen. Mit dem "Schul - Gestöber" wollen wir natürlich alle Eltern und Schüler erreichen und über Neuigkeiten und Interessantes aus unserer Schule berichten. Darüberhinaus richtet er sich aber ausdrücklich auch an alle anderen Freunde und Förderer unserer Schule. Dank des Fördervereins gibt es inzwischen davon recht viele.
Vielen Dank und viel Spaß beim Lesen im "Schul - Gestöber" Nr. 3. [1.830 KB]

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

23.06.2014

Siegerehrung

Sportfest

Bei tollem Wetter und dank exzelenter Vorbereitung durch unsere Sportlehrerin Frau Güth und vieler weiterer Helfer fand unser diesjähriges Sportfest statt. Die Schülerinnen und Schüler maßen sich im leichtathletischen Dreikampf im Rahmen der Bundesjugendspiele sowie parallel dazu im Fußball, Volleyball und Handball.
Wir beglückwünschen alle Sportlerinnen und Sportler zu den erreichten Ergebnissen. .......Bilder

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

04.06. - 12.06.2014

Letzte Schulwoche der 10. Klassen

Traditionell kommen die Abschlussschüler in der letzten Schulwoche verkleidet in die Schule. Jeden Tag steht ein anderes Motto an.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

26.05. - 28.05.2014

6a in Poppenhausen

Klassenfahrt der Klasse 6a ins Schullandheim Rodholz

Am Montag, dem 26.5.2014 sind wir mit dem Bus ins Schullandheim Rodholz/Poppenhausen gefahren. Nachdem wir dort angekommen sind, uns eingerichtet und Mittag gegessen haben, sind wir zur Wasserkuppe gewandert. Wir hatten eine Menge Spaß im Kletterwald und sind auf der Sommerrodelbahn gefahren. Auf dem Rückweg zur Jugendherberge hat es angefangen heftig zu regnen. Wir sind völlig durchnässt angekommen und .... weiterlesen

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

19.05. - 23.05.2014

Klasse 8b vorm Kölner Dom

Klassenfahrt der 8b Center Parc – Park Eifel

Mit Verspätung im Center Parc angekommen, bezogen wir als erstes unsere Häuser mit je 3-5 Personen. Diese hatten 3 Schlafzimmer und waren voll ausgestattet. Wir hatten eine Küche mit einem Gasherd, mit dem wir uns auch selber Essen machen konnten. Im Center Parc integriert sind ein Supermarkt, eine Spielhalle, ein Restaurant, ein Bäcker, verschiede Läden und ein tropisches Badeparadies. Dieses konnten wir mit einer 5-Tageskarte jeden Tag nutzen. Das Schwimmbad hat 2 Becken, ein Innen- und ein Außenbecken, und 2 Rutschen. Gleich am ersten Tag inspizierten wir das Schwimmbad und schauten uns den Park noch genauer an. Am Dienstag früh ging ...weiterlesen

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

21.05.2014

Vorderseite unseres neuen Hausaufgabenheftes

Schulinternes Hausaufgabenheft

Nach Beratung und Zustimmung der Schulelternkonferenz möchten wir ab dem kommenden Schuljahr ein individuell gestaltetes, schulinternes Hausaufgabenheft einführen. Dieses bietet gegenüber den herkömmlichen den Vorteil, dass neben der Hausaufgaben-Wochenübersicht nur speziell für den Gebrauch an unserer Schule relevante Seiten eingefügt sind, wie z. B. eine Kopiervorlage unseres Entschuldigungsformulars, Übersicht über Lehrersprechstunden, Notenübersichten, Terminvereinbarungen sowohl für Eltern als auch für Lehrer, die die Kommunikation zwischen Eltern und Schule erleichtern sollen. Das Hausaufgabenheft verfügt über einen schützenden Deckel aus Kunststoff und eine robuste Spiralbindung. Damit ist es sehr gut für die Strapazen des Schulalltags geeignet.
Bestellungen sind bitte über das allen Elternhäusern zugegangene Schreiben vorzunehmen. Termin: 26.05.14 (Kl.8: 28.05.14)

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

13.05.2014

Siegerfoto unserer Fußballer

Fußball:
Faustdicke Überraschung in Gotha beim Schulamtsfinale. Unsere Jungs haben das Turnier gewonnen und stehen im Landesfinale.

Durch eine starke kämpferische Leistung im Schulamtsfinale in Gotha qualifizierte sich die Fußballmannschaft unserer Schule für das Thüringer Landesfinale am 12.06.14, welches am gleichen Ort ausgetragen wird. Die Zuschauer sahen vier gleichwertige Mannschaften im Verlauf des Turniers. Gegner waren das Abbe-Gymnasium aus Eisenach, das Gymnasium Ernestinum aus Gotha und Arnstadt. Spannung bis zur letzten Minute und nur ein mehr geschossenes Tor gegenüber Eisenach war ausschlaggebend für den Sieg unserer Regelschule. ............Ergebnisse, Bilder

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

15.04.2014

erfolgreiche Handballerinnen

Spannendes Finale im Handball!

Am 15.04.2014 vertraten die Mädchen unserer Schule den Wartburgkreis beim Schulamtsfinale im Handball. Gleich im ersten Spiel gewannen wir mit 7:6 gegen die favorisierte Mannschaft vom Elisabeth- Gymnasium in Eisenach. Im zweiten Spiel gegen die Regelschule Mechterstädt (Finalsieger Kreis Gotha) spielten unsere Mädchen mit hoher Einsatzbereitschaft und Siegeswillen. Leider vergaben wir viele sichere Torchancen und verloren am Ende knapp mit 5:7. Das alles entscheidende 3. Spiel ...weiterlesen

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

14.04. - 16.04.2014

Ein verdammt hoher Kletterturm... ...brachte einige an ihre Grenzen.

Klassenfahrt der 6b: "Stark als Team"

Jetzt wurde es uns bestätigt: Wir, die Klasse 6b, sind nur als Team stark und müssen zusammenhalten!

Auf unserer Klassenfahrt nach Sondershausen in den "Ferienpark Feuerkuppe" mit Frau Mosebach und Frau Giebel zeigten uns die Erlebnispädagogen Nils und Ronald mit ihrem Projekt "Stark als Team", wie wir unser Ziel, eine gute Klassengemeinschaft zu werden, erreichen können.
Mit vielen Übungen (z.B. "Moorüberquerung"), die vor allem in der Natur stattfanden, wurde uns gezeigt, wie wichtig es ist, miteinander zu reden, sich zu unterstützen und an einem Strang zu ziehen.
Wir werden diese gemeinsamen Erfahrungen nicht mehr vergessen und weiter daran arbeiten, zu einem TEAM zusammenzuwachsen.
Klasse 6b

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

15.04.2014

Ergebnisse des Känguru-Wettbewerbs

Die Preise und Urkunden für jeden Schüler gibt es am Donnerstag.
Die jeweils fünf besten Teilnehmer jeder Klassenstufe sind hier zu finden.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

11.04.2014

Berthold Dücker im Gespräch mit den Jugendlichen

Premiere auf Point Alpha - die beiden 10. Klassen der Regelschule Geisa besuchen am 28.03.2014 als erste Schüler die neue Ausstellung der Gedenkstätte

„Besser kann man Geschichte nicht aufzeigen als in der Kombination einer audiovisuell überzeugenden Top-Ausstellung und einem hochkarätigen Zeitzeugengespräch. Beides auf Wunsch der Schüler und selbst organisiert, ein Riesenkompliment für unsere 10er“, so Geschichtslehrer Bernd Hollenbach und der ihn begleitende Praktikant Henrik Jahn am Rande der Veranstaltung.
Berthold Dücker – der „Vater“ der Point-Alpha-Gedenkstätte – sagte sofort zu, als Anna Trabert (Schülerin der Klasse 10a) ihn bat, die ......weiterlesen

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

10.04.2014

Dieses Modell der Stadt Geisa soll ins Stadtmuseum

Projektarbeiten erfolgreich verteidigt - begeisterte Zuschauer nach der öffentlichen Präsentation

Alle Projektgruppen der Klassen 10 haben es geschafft: Die Projektarbeiten wurden erfolgreich präsentiert, eine Auswahl von sechs Arbeiten sogar ein zweites mal öffentlich. Eingeladen waren die Eltern und Schüler der 9. und 10. Klassen sowie Interessierte. Dank der gelungenen Präsentationen und der erstmaligen und tollen Unterstützung der Veranstaltung durch den Förderverein unserer Schule war der Abend wirklich ein Erlebnis. "Eigentlich wollte ich mir nur eine Arbeit anschauen. Nun bin ich doch bis zum Schluss geblieben. Es hat mir sehr gefallen." sagte eine Mutter nach der Veranstaltung.
Alle diesjährigen Themen und einige Bilder sind hier zu finden.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

10.04.2014

Kreismathematikolympiade

Acht
Schülerinnen und Schüler vertraten uns bei der Kreismathematikolympiade in Bad Salzungen am 10.04.2014. Fünf von ihnen belegten Plätze unter den jeweils drei Besten einer Klassenstufe und dreimal wurden sie sogar Sieger. Johannes Herget (6a), Arvid Jahn (6b) und Julia Henkel (9a) qualifizierten sich für die Olympiade auf Landesebene in Erfurt.
Allen Teilnehmern einen herzlichen Glückwunsch zu den erreichten Erfolgen.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

08.04.2014

Kl. 9a und 9b auf Point Alpha

Am 8. April erlebten unseree Neuntklässler bei sprichwörtlichem Aprilwetter einen spannenden und erlebnisreichen Tag auf dem Gelände der Point-Alpha-Stiftung.
Nach gemeinsamer Aufbereitung wichtiger geschichtlicher Fakten führte uns Herr Becker als eine der ersten Gruppen durch die neugestaltete Ausstellung, die noch nach Leim und Farbe roch.
Ein sehr kurzes freundliches Wetterfenster ermöglichte uns, die ehemaligen Grenzanlagen zu erlaufen und einen Blick in das US-Camp zu werfen.
Selbstständig arbeiteten unsere ...weiterlesen

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

31.03. - 03.04.2014

Teilnehmer der "Tage der Orientierung"

Tage der Orientierung für die 9a und 9b


Der Montag begann anders als sonst. Anstatt um 7.30 Uhr in die Schule zu gehen, trafen wir uns erst um 11.45 Uhr an der Busschleife. Mit vielen verschiedenen Vorstellungen und bei herrlichem Frühlingswetter starteten wir mit Frau Jacob und Frau Kobielski unsere Fahrt nach Erfurt, ins Haus „St. Sebastian“. Dort wurden wir bereits erwartet und herzlichst in Empfang genommen. Bei Kaffee und Kuchen bekamen wir weitere Informationen über das Haus und den Ablauf der kommenden ...weiterlesen

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

04.04.2014

Geisas Bürgermeister im Gespräch mit den Schülern

Schüler der 8. Klasse der Rhön - Ulstertal - Schule Geisa besuchten ihren Bürgermeister Martin Henkel und Stadtrat Martin Veltum im Rathaus.

„Im Rahmen des Sozialkundeunterrichtes beschäftigen wir uns derzeit mit dem Thema Kommunalpolitik und nun habt ihr die Möglichkeit, hier im Rathaussaal, wo auch das Stadtparlament tagt, Fragen an die Verantwortungsträger Eurer Heimatstadt zu stellen“, leitete Fachlehrer Bernd Hollenbach den Praxisunterricht vor Ort ein.

Die Jugendlichen stellten detaillierte und konkrete Fragen und kamen mit Martin Henkel und Martin Veltum ins Gespräch. Im Rahmen des Lehrplanes stand das Thema Kommunalpolitik in der Praxis im Fokus. Fachlehrer Bernd Hollenbach bereitete im Vorfeld mit seinen Schülern das Thema vor und es wurden neben Sachthemen auch weitere Themenkomplexe besprochen. Philipp Hergert interessierte das Thema Biosphärenreservat, Jessica Völker fragte nach den Bemühungen um die Jugend und Dominik Paul erforschte die zukünftigen Gewerbeentwicklungs- und Ansiedlungsmaßnahmen der Stadt Geisa.
Fast wie bei der Sendung „Hart aber Fair“ .....weiterlesen


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------