Sie sind hier: Startseite

Vertretungsplan Termine Unterrichtszeiten Schulleitung Sport Busfahrplan Mittagessen Eltern Lehrersprechzeiten Geschichte Mathematik Kunst Fachbereiche Gästebuch Gäste-Malbuch Schulleben DuG Ferientermine Technik Astronomie Stundenpläne Medienkunde Mitwirkungsgremien Schulkonferenz Arbeitsgemeinschaften Projektarbeiten Förderverein

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Känguru kommt an die Rhön-Ulstertal-Schule

Auch 2016 wird sich unsere Schule traditionell am Känguru-Wettbewerb beteiligen. Es sollen möglichst alle Schülerinnen und Schüler daran teilnehmen. Wir bitten die Eltern, der Teilnahme ihres Kindes zuzustimmen.
Einen ausführliches Informationsschreiben haben alle Schülerinnen und Schüler bekommen. (spätestens Mo, 25.01.2016)
Bitte geben Sie Ihrem Kind das Startgeld von 2 € bis Donnerstag, 28.02.2016, mit. Die Klassenlehrer sammeln das Geld ein. Die Mathematikkolleginnen und -kollegen werden für eine angemessene Vorbereitung der Kinder sorgen.

Herzlichen Dank
Jahn

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

14.01.2016

Alexander aus der 9b hilft bei kleinen Experimenten

Schnuppertag für Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen der Grundschulen und ihre Eltern

Ein spannender Nachmittag lag vor den zukünftigen Schülern der 5. Klassen, als sie am 14.01.2016 mit ihren Eltern und anderen Verwandten zum Schnuppertag an die Regelschule Geisa kamen. Zunächst fanden Schulführungen statt. In kleinen Gruppen führten Schüler der 9. und 10. Klassen die Gäste durch das Schulhaus und in viele Klassen- und Fachräume. Dort waren verschiedene Präsentationen vorbereitet, die den Besuchern einen Einblick in den Schulalltag boten. So konnte man sich die Fachräume für Physik, Biologie und Chemie anschauen und dort auch kleine Experimente selber durchführen. Neben Schülern standen hier auch die Fachlehrer Rede und Antwort. Weiterhin war es möglich, sich ... weiterlesen

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

12.01.2016

Larissa und Elisa zeigen ihre Kunstwerke: "Mit der Schere malen wie Matisse"

Lernen am anderen Ort - 6a und 6b besuchen Kinderakademie Fulda

Am 12.Januar 2016 besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a und 6b im Rahmen des Kunstunterrichts die Kinderakademie Fulda.
Dort kann man im Moment eine Ausstellung mit Bildern des großen französischen Künstlers Henry Matisse besichtigen. Anschließend an die Führung durch die Ausstellung konnten die Schülerinnen und Schüler in einem Workshop „mit der Schere malen wie Matisse“. Außerdem war natürlich die wissenschaftliche Ausstellung des Akademiemuseums sehr interessant. ... Bilder

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

05.01.2016

Die T-Shirts sind da.

Kurz vor Weihnachten wurden alle bestellten Schul-T-Shirts ausgegeben. Das Interesse war sehr groß. Etwa 90% aller Schüler haben das Angebot genutzt.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

04.12.2015

FÖRDERVEREIN

Liebe Eltern, liebe Schüler, liebe Freunde und Förderer der Geisaer Regelschule,

zum Jahresende möchten wir uns bei Ihnen ganz herzlich für die großzügige Unterstützung im Jahr 2015 bedanken. Vor allem das tolle Ergebnis des Sponsorenlaufs hat uns mit Freude und Stolz erfüllt. Die beauftragte Firma installiert die Anlage im Mehrzweckgebäude unserer Schule in diesen Tagen.
Auch weiterhin wollen wir uns für die Bildungsarbeit an der Schule einsetzen und neue Projekte in Angriff nehmen.

Wir würden uns freuen, wenn sie uns und damit die Kinder und Jugendlichen dieser Schule auch in Zukunft unterstützen.
Wir erlauben uns, Sie freundlich auf die schon bekannte Möglichkeit des Bildungsspenders hinzuweisen. Hier helfen Sie ohne Geld. Gerade vor Weihnachten kaufen Millionen Menschen ihre Weihnachtsgeschenke ohne jeden Stress online von zuhause aus ein. Sie auch?


Eine Registrierung auf Bildungsspender.de ist nicht erforderlich. Sie bleiben völlig anonym! Der Shop bezahlt Ihre Spende.

Bildungsspender.de ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt und arbeitet ohne jede Gewinnerzielungsabsicht. Über 4,1 Millionen Euro wurden über die Plattform bereits innerhalb der letzten Jahre gesammelt und an gemeinnützige Vereine ausgezahlt.

Möchten Sie mehr über Bildungsspender.de erfahren, nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit und schauen das Erklärvideo an.
Zum Erklärvideo: So funktioniert Bildungsspender

Weitere schriftliche Informationen finden Sie hier:
www.bildungsspender.de/regelschule-geisa/sofunktioniertes


Der Förderverein und die Schulleitung der Rhön-Ulstertal-Schule Geisa wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest. Vielen Dank für Ihre Hilfe.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

26.11.2015

Anschlag von Paris - Schüler drücken spontan Anteilnahme und Mitgefühl aus

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

10.11.2014

Elternsprechtage

Liebe Eltern. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die Lehrer ihrer Kinder zu sprechen und besser kennenzulernen. Um ihnen dies mit möglichst geringen Wartezeiten zu ermöglichen, gibt es zwei Sprechtage.

Mittwoch, 18.11.2015 - anwesend sind die De-, Ma-, En- und Klassenlehrer der Klassen 5 und 6
Dienstag, 24.11.2015 - anwesend sind alle Lehrer aller Klassen

Die entsprechenden Einladungen gehen Ihnen rechtzeitig zu. Durch ihre Gesprächswünsche können sich die Lehrer besser auf die Gespräche vorbereiten. Aber auch ohne Anmeldung sind Gespräche selbstverständlich möglich.

Hinweis: Die Schüler der Klassen 10 bieten einen kleinen Imbiss und Getränke zum Verkauf an.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

06.11.2015

Schul-T-Shirt

Das Shirt kann bei Frau Güth zum Preis von 5,- € bestellt werden. Der Schulförderverein unterstützt den Kauf durch Übernahme von ca. 50% der Kosten. Alle weiteren Hinweise haben die Schülerinnen und Schüler in einem Elternanschreiben am 06.11.2015 erhalten.
Vielen Dank liebe Anne aus der 8b, dass du dich als Model zur Verfügung gestellt hast :-)

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

27.10.2015

Premiere "Geschichte(n) der Musik" - Schwarzlichttheater

Erfolgreiche Premiere des neuen Stücks unserer Theater-AG. Nach zwei Jahren Vorbereitungszeit und intensiver Arbeit war es am 27.10.2015 endlich soweit. Die zahlreichen Zuschauer zeigten sich begeistert und spendeten am Ende viel Beifall, für diese tolle Aufführung.
Weitere Bilder und ein ausführlicher Bericht hier.
Hinweis:
weitere Vorstellungstermine
: 03.11.2015, 18.00 Uhr und 04.11.2015, 18.00 Uhr im Mehrzweckgebäude der Schule. Gäste sind herzlich willkommen, Eintritt ist frei, für einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

27.10.2015

Schülersprecherin Paula Heller überreichte den symbolischen Scheck an die Vorsitzende des Fördervereins Barbara Vogel

Auswertung und Preisverleihung Sponsorenlauf

Das Ergebnis steht endlichfest. Die Schüler unserer Schule erliefen die sagenhafte Summe von 15.323,69 €.
Die Schülersprecherin Paula Heller (9a) verkündete auf dem Schulhof das Ergebnis des Sponsorenlaufs vom 22.September 2015 und überreichte den symbolischen Scheck an die Vorsitzende des Fördervereins der Schule, Frau Barbara Vogel.
Schulleiter Jens Jahn dankte allen Beteiligten für ihr großes Engagement bei der Sponsorensuche und beim anschließenden Lauf. "Ich bin wirklich stolz auf euch", sagte er zu den Schülerinnen und Schülern in seiner kurzen Rede. Gleichfalls sprach er seinen Dank allen Eltern, Großeltern, weiteren Familienangehörigen, Nachbarn, Bekannten usw. aus, die mit ihrer überragenden Spendenbereitschaft gezeigt hätten, dass ihnen eine gute Schule und ein sicherer Schulstandort im Geisaer Amt und damit die Bildung unserer Jugend sehr am Herzen liegen. Gleiches trifft auf die vielen Firmen zu, die ebenfalls sehr großzügig das Ansinnen der Kinder unterstützt haben. ...weiterlesen, Bilder

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

21.10.2015

"Born to be free" (Slogan für unsere Box)

„Revolution und dann?“ 3 Tages-Projekt der 10a auf Point Alpha

„Revolution und dann?“, das war unser Thema, zu dem wir vom 19.10- 21.10.2015, in der Gedenkstätte Point Alpha und dem Geisaer Schloss, gearbeitet haben. Die gesamte Klasse 10a wurde beauftragt sich mit diesem Thema und besonders mit den treibenden Kräften der Grenzöffnung bzw. mit dieser Bewegung auseinanderzusetzen. Wir beschäftigten uns mit den Biografien von Vaclav Havel, Joachim Gauck, Lech Walesa, Bärbel Bohley und György Konrad, die einen großen Anteil an den Grenzöffnungen in Deutschland, Tschechien, Ungarn und Polen hatten. Dieses Thema war für die meisten Neuland, was sich rasch ...weiterlesen, Bilder

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

02.10.2015

7 km im Kanu auf der Werra

Grenztriathlon zum 25. Jahrestag der deutschen Einheit - Regelschule Geisa zum zweiten Mal dabei

Am 02.10.2015 fand in Gerstungen ein Triathlon entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze statt. Die Strecke führte vom Sportplatz Gerstungen über Sallmannshausen bis nach Wartha und wieder zurück. Das erste Teilstück musste dabei als ein 8 km langer Ausdauerlauf absolviert werden. Es folgte eine 7 km Strecke als Kanufahrt auf der Werra. Von Wartha ging es abschließend 15 km mit dem Fahrrad zum Ausgangspunkt. Jeweils unterschiedliche Schülergruppen hatten die Teilstücke zu absolvieren. Teilnehmende Schulen kamen aus Gerstungen, Heringen, Obersuhl, Geisa und Sontra. ...weiterlesem, Bilder

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

22.09.2015

Schüler laufen für ihre Schule

Sponsorenlauf

Dem drohenden Regen zuvor zu kommen, war die Devise. Und genau das gelang durch das Vorziehen des Laufs um zwei Stunden. Trockenen Fußes absolvierten unsere Schüler insgesamt über 800 km und übertrafen damit das Laufergebnis von 2011 deutlich. Und soviel kann man schon sicher sagen: Die Installation der multimedialen Technik im Mehrzweckgebäude der Schule ist gesichert. Die endgültige Auswertung und die Preisverleihung erfolgen am 27.10.2015.
An dieser Stelle aber schon ein ganz großes Dankeschön an alle Beteiligten, vorallem den Schülerinnen und Schülern, die sich mächtig ins Zeug gelegt haben und den vielen Eltern, Familienangehörigen, Firmen usw. die so überwältigend großzügig den vom Förderverein der Schule initiierten Lauf und damit die Bildungsarbeit an der Geisaer Regelschule unterstützt haben....Bilder

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

08.09.2015

v.l.: Polizeiobermeisterin Katja Bräuning, Kontaktbereichsbeamter Jörg Arnold Kriminaloberkommissarin Manuela Ploch

DROGEN – Präventionsveranstaltung

Einen Informationsabend zum Thema Drogen gab es kürzlich in der Geisaer Regelschule, hier waren zahlreiche Eltern und Jugendliche aus dem Geisaer Amt erschienen.
Der Kontaktbereichsbeamte Jörg Arnold begrüßte zum Vortrag Kriminaloberkommissarin Manuela Ploch von der Polizeilichen Beratungsstelle der Landespolizeiinspektion Suhl und seine Kollegin von der Polizeiinspektion Bad Salzungen, Polizeiobermeisterin Katja Bräuning. Regelschulleiter Jens Jahn freute sich über das große Interesse der Eltern und Jugendlichen sich über das Thema Drogen von sachkundiger Seite zu informieren. Die Regelschule in Geisa besuchen derzeit 250 Schüler.
Die Kriminaloberkommissarin Manuela Ploch stellte zunächst einen Teil der Drogenstatistik der Landespolizeiinspektion Suhl und der Gesamtstatistik von Thüringen 2014 vor:

Landespolizeiinspektion Suhl 2014 Thüringen 2014 gesamt
- 6 Drogentote
- 120 g Haschisch
- 9.150 g Marihuana
- 493 Stück Cannabispflanzen
- 770 g Amphetamin
- 315 g Methamphetamine-Amphetamin
- XTC 307 Stück
- 12 Drogentote
- 6.812 g Haschisch
- 90.111 g Marihuana
- 5.426 Stück Cannabispflanzen
- 6.451 g Amphetamin
- 10.190 g Methamphetamine-Amphetamin
- 2.056 Stück XTC

... weiterlesen

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

31.08.-03.09.2015

10a und 10b zu den Tagen der Orientierung in Erfurt

Tage der Orientierung

Wir, die Klassen 10a und 10b, waren vom 31.08. bis zum 03.09.2015 zu den „Tagen der Orientierung“ in Erfurt. Dort beschäftigten wir uns mit den Themen „Beziehungen“ und „Abhängigkeiten“. Zunächst durfte jeder mitteilen, welche Erwartungen er an diese 4 Tage hat und auch „Was darf gar nicht passieren!“ Darauf aufbauend stellten wir gemeinsame Regeln auf. Die meiste Zeit allerdings war unser Thema „Beziehungen“. In kleinen Gruppen erarbeiteten wir, was ist wichtig und gehört zu einer guten Beziehung. Unsere Ergebnisse präsentierten wir dann gegenseitig. Kleine Spiele in der Klassengemeinschaft kamen auch nicht zu kurz. So balancierten wir z.B. über ein geflochtenes Seil, welches von Mitschülern gehalten wurde oder bauten gemeinsam einen Tower. Dies hat die Klassengemeinschaft gestärkt und ... weiterlesen, Bilder

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

03.09.2015

Schulgestöber

Neues Schulgestöber (Nr.6) [1.786 KB] ist erschienen.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

24.08.2015

Aufnahme der neuen 5. Klassen in unsere Schulgemeinschaft

Herzlich begrüßt wurden die neuen 5. Klassen am ersten Schultag. Die Schüler erwartete ein lustiger Beginn mit einer kleinen Theateraufführung der Klasse 6a. Anschließend bekamen sie Paten aus der 10. Klasse zugeteilt, die ihnen den Anfang an der neuen Schule erleichtern sollen. Nachdem die Schüler der 10. Klassen kleine Zuckertüten überreicht hatten, erkundete man gemeinsam das Schulgebäude.
Die ersten drei Schultage dienen dem gegenseitigen Kennenlernen und dem Eingewöhnen an der Schule. Allerding beginnt auch schon der erste Fachunterricht.
Wir wünschen den "Schulanfängern" viel Freude und Lernerfolge an unserer Schule.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

22.08.2015

Schuljahresanfang 2015/2016

Hinweise zum ersten Schultag:

Die Schüler der 5. Klassen treffen sich vor der ersten Stunde auf dem Schulhof und werden dort von ihren neuen Klassenlehrern in Empfang genommen.
Die Jungen der 6. Klassen sowie die Jungen und Mädchen der 8. Klassen bringen bereits Sportzeug mit.
Der Schultag endet für alle Schüler nach der 6. Stunde, d.h. 13.20 Uhr.

Wir freuen uns auf Euch. :-)
Eure Lehrerinnen und Lehrer

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

08.07.2015

Feierliche Zeugnisübergabe

Mit einem selbst gestalteten Programm verabschiedeten sich 35 Schülerinnen und Schüler in einer feierlichen Veranstaltung von unserer Schule. "Dieser Jahrgang war ein ganz besonderer, den wir nur ungern gehen lassen“, stellten die beiden Klassenlehrerinnen, Frau Jacob und Frau Kobielski, in ihren Abschiedsworten fest.
Die besten Prüfungsergebnisse seit Jahren und ein unglaublich guter Zusammenhalt machen den Abschied wirklich schwer.
Ausgezeichnet für besonders gute Leistungen und ihr Engagement für das Schulleben wurden: Sophie Schel, Julia Henkel, Anna Wassermann, Ina Merzweil, Dorothea Günther und Sarah Mannel-Gogler.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

02.07.2015

Theatergruppe des Kurses Darstellen und Gestalten nach der Aufführung

Theateraufführung des DuG-Kurses: "Im Land Anderswo"

Im Mehrzweckgebäude der Rhön-Ulstertal-Schule Geisa erlebten viele junge Zuschauer aus den Grundschulen Geisa, Buttlar und Geismar mit ihren Eltern die Premiere des Theaterstücks "Im Land Anderswo", eine abenteuerliche Geschichte um Mut, Treue und Hoffnung. Diesmal war es aber nicht die Theater-AG, welche hierzu eingeladen hatte, sondern waren es die Mitglieder des Kurses „Darstellen und Gestalten“ aus den beiden siebten Klassen mit ihrer Lehrerin Dagmar Nicklich. Die Erarbeitung des phantasievollen Märchens ist das Jahresergebnis des kreativen Wahlpflichtfaches, für dessen Teilnahme sich 12 Schüler entschieden hatten....weiterlesen, Bilder

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

30.06.2015

Preisträger auf Landesebene Die Bilder von Sarah Mannel-Gogler und Cécil Weitz sind bis 05.August in der Filiale Geisa der VR-Bank NordRhön im Rahmen der 9. Schulkunstausstellung unserer Schule zu sehen.

Ehrung der Preisträger auf Landesebene des 45. Internationalen Jugendwettbewerbs mit dem Thema "IMMER MOBIL, IMMER ONLINE: Was bewegt dich?" im Schloss in Geisa.

Die Preisträger von links nach rechts:

Sarah Mannel-Gogler, Geisa, Rhön-Ulstertal-Schule Geisa, Klasse 10b
Angelina Wilhelm, Kranlucken, Johann-Gottfried-Seume-Gymnasium Vacha, Klasse 6c (Bundessiegerin)
Jacob Gottbehüt, Dorndorf, Feldatalschule Stadtlengsfeld, Klasse 5b
Cècil Weitz, Buttlar, Rhön-Ulstertal-Schule Geisa, Klasse 7b
(Friederike Röhrig, VR-Bank NordRhön eG)

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

24.06.2015

Asstellungseröffnung in der VR-Bank Geisa

9. Schulkunstausstellung eröffnet

Ausdrücken was man in sich trägt und fühlt

Eine breite Palette von Kunstarbeiten können Besucherinnen und Besucher der VR Bank Nord Rhön in Geisa bestaunen. Im dortigen Foyer eröffnete nunmehr zum neunten Mal am Mittwoch den 24.06.2015 die Schulkunstausstellung der Regelschule Geisa. „Es kommt nicht darauf an das schönste Bild oder die schönste Arbeit zu schaffen, es kommt darauf an, dass was man in sich trägt und fühlt in seiner Arbeit auszudrücken“, sagte Kunstlehrerin Dagmar Nicklich bei ihrer Eröffnungsansprache. ...weiterlesen, Bilder

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

22.06.2015

Weitsprung

Sportfest

Das verschobene Sportfest fand nun doch noch statt. Bevor gegen Mittag der Regen einsetzte, konnte der größte Teil der Wettkämpfe durchgeführt werden.
Die Siegerehrung findet am letzten Schultag in der 4. Unterrichtsstunde auf dem Schulhof statt.

Bilder ....hier

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

19.06.2015

Schauspieler Reiner Anding

Theaterstück in englischer Sprache

Was für ein Theater! - A Joyful English Story
"Welcome to Dino-Valley", begrüßte der Schauspieler Reiner Anding die Schüler der Klassen 6 und 7 im Mehrzweckgebäude unserer Schule. Man erlebte eine vergnügliche englischsprachige Reise durch das tal der Dinosaurier (Dino-Valley). Die Schüler erfuhren vom Leben der Dinos dort, bevor der Mensch kam und erlebten auch, welche Bedrohung für das friedliche Tal durch die Vermarktung durch die Menschen ausging. ...weiterlesen

Trotz anfänglicher Vorbehalte und der Befürchtung, man würde vielleicht nichts verstehen, war die von Frau Adler und Frau Schwarzer organisierte Aufführung ein großer Erfolg. Wichtige Vokabeln wurden vorher mit den Schülern im Unterricht gelernt. So konnten alle dem Stück gut folgen. Vielleicht heißt es ja im nächsten Jahr wieder: "A Joyful English Story"

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

19.06.2015

Känguru Wettbewerb 2015 - Ergebnisse liegen vor

Die Ergebnisse des Känguru Wettbewerbs der Mathematik 2015 sind inclusive aller Urkunden und Präsente eingetroffen.
Die besten fünf Schüler jeder Klassenstufe sind hier zu sehen.
Die Urkunden und Lösungshefte gibt es mit den Zeugnissen am letzten Schultag. Die Preise für die besten Teilnehmer werden im Rahmen der Siegerehrung des Sportfestes ebenfalls am letzten Schultag in der 4. Unterrichtsstunde überreicht.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

29.05.2015

Letzte Schulwoche der 10. Klassen

Traditionell verkleiden sich die 10. Klassen in ihrer letzten Unterrichtswoche jeden Tag nach einem anderen Motto, bevor dann die wichtigen und anstrengenden Prüfungen zum Realschulabschluss beginnen.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

19.05.- 22.05.2015

erlebnisreiche Abschlussfahrt in Emsland

Abschlussfahrt der Klassen 10a und 10b ins Ferienzentrum Schloss Dankern im Emsland

Die Klassen 10a und 10b traten am Montag, dem 18. Mai, ihre Reise in das Freizeitzentrum Schloss Dankern im Emsland an. Nach der sechsstündigen Busfahrt richteten wir uns zunächst in den Ferienhäusern ein und erkundeten die Gegend. Am Abend bekamen wir gesagt, dass eine Überraschung am nächsten Morgen auf uns wartet. Mit voller Vorfreude fuhren wir dann am Dienstag los und erfuhren im Bus, dass wir in die Meyer Werft nach Papenburg fahren. Dort empfing uns eine Gästeführerin, die uns durch das Besucherzentrum der Werft begleitete und uns interessante Informationen zur Geschichte der Werft mitteilte. Höhepunkt der Führung war ein Blick in die Docks, wo gerade an einem Kreuzfahrtschiff ...weiterlesen

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

29.04.2015

Bilder und Bericht von den Projekttagen und dem Tag der offenen Tür ...hier

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Mini-Seminar Mathe-Magie"

Das "Mini-Seminar Mathe Magie - Verblüffende Tricks zum blitzschnellen Kopfrechnen"am Sa., 18.04.2015, 10.00 Uhr - 12.20 Uhr, findet im Raum M6 unserer Schule wie geplant statt.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

14.04.2015

7a und 7b vor dem Landestheater Eisenach

Am 14.04.2015 besuchten die Schüler der Klassen 7a und 7b im Rahmen des Deutsch- und Darstellen/Gestalten-Unterrichts gemeinsam das Landestheater Eisenach. Es wurde das Jugendstück "Tschick" nach dem gleichnamigen Roman von Wolfgang Herrndorf aufgeführt. Das Jugendbuch erhielt im Jahr 2010 den deutschen Jugendliteraturpreis.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

26.03.2015

Viele Besucher verfolgten gespannt die Präsentationen.

Projektarbeiten erfolgreich präsentiert

Ein unterhaltsamer und spannender Abend: die öffentliche Präsentation der Projektarbeiten der beiden 10. Klassen war ein voller Erfolg. Insgesamt 7 Gruppen präsentierten sich noch einmal öffentlich. Gäste waren hauptsächlich die Eltern und Schüler der 9. und 10. Klassen aber auch jüngere und ehemalige Schüler und Familienangehörige. Unser Dank gilt dem Förderverein der Schule, der die Veranstaltung durch den Verkauf von Speisen und Getränken unterstützt hat.
Ein Überblick über die diesjährigen Themen sowie Bilder sind hier zu sehen.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

20.03.2015

Sonnenfinsternis 2015

An unserer Schule hatten alle Schüler die Möglichkeit, dieses seltene Ereignis sicher durch eine Schutzbrille zu beobachten. Lange vor dem Ereignis wurden genug Brillen geordert - in der Hoffnung auf schönes Wetter. Da dies uns nicht im Stich ließ, stand der Beobachtung nichts im Wege.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

16.09.2015

Gedächtnistrainerin Laila Matejka begeisterte ca. 150 Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer an der Geisaer Regelschule

Mit Mnemotechnik zum Spitzengedächtnis

Ein Feuerwerk aus kurzweiligem, amüsanten Know-how
Keiner der etwa 150 Gäste konnte von sich behaupten, die letzten elf amerikanischen Präsidenten seit 1953 in der richtigen Reihenfolge nennen zu können oder die ersten zehn chemischen Elemente. Eigentlich wollte das auch gar keiner, und trotzdem konnten es am Ende fast alle! Erstaunlich, was Mnemotechnik alles vermag.
Die Gedächnistrainerin Laila Matejka verstand es die Zuhörer zu begeistern, mitzureissen und ... weiterlesen, Bilder

Tipp: Am Sa., 18.04.2015, 10.00 Uhr - 12.20 Uhr, findet an unserer Schule eine weitere Veranstaltung der Villa Intelligentia statt: "Mini-Seminar Mathe Magie - Verblüffende Tricks zum blitzschnellen Kopfrechnen". Anmeldezettel sind im Büro der Schule erhältlich. Kosten: 28,- €, geeignet für Klasse 5-8 mit oder ohne Eltern.

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

15.03.2015

Sarah Mannel-Gogler (10b)

Die Klassensieger im Mal- und Zeichenwettbewerb der VR-Banken zum Thema „Immer mobil, immer online“ stehen fest!!!

Wir gratulieren folgenden Schülerinnen und Schülern unserer Schule als Sieger auf Klassenebene:

5a: Elisa Heller, Angelina Walter, Larissa Jakob, Lisa-Marie Ruhl
5b: Lilli Kircher, Vivian Schmalenberg, Kathrin Kiesler, Julia Dumack, Nadine Gerhard
6a: Matthias Kling, Paulina Diehl, Vanessa Rübsam
6b: Klara Penits, Lennard Egle, Denise Vollmer, Emelie Glotzbach
7a: Emma Arnreich, Hannah Weber, Cornelius Treis, Sophie Sauermilch
7b: Anna Maria Bollenrath, Gina Fladung, Arvid Jahn, Cecil Weitz
9a: Lorenz Lifzik
10a: Sophie Schel, Anna Wassermann, Marie-Louis Huwald, Antonia Treis
10b: Sarah Mannel-Gogler, Celine Grosch, Jan Trabert

Die Bilder können hier bewundert werden: ...zu den Bildern

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

27.02.- 07.03.2015

7a und 7b auf dem Mölltaler Gletscher

Skilager Klasse 7a/b

Unser Skilager 2015 führte uns zum 5. Mal in Folge auf den Mölltaler Gletscher nach Österreich in Kärnten.
Gemeinsam mit unseren Skilehrern Ilona Güth, Manuela Jacob, Constanze Berke, Frank und Dominik Berke erlebten die 42 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 der Regelschule Geisa den Schulalltag auf der Piste, um dort das Skifahren zu erlernen. Anfangs durften wir uns in die Skigruppen einwählen. So übten wir zunächst das ...weiterlesen, Bilder

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

10.03.2015

Anika Bott (Caritas) betreute die Station "Alkohol - alles im Griff?"

Mitmachparcours „DURCHBLICK“

Hast du den Durchblick? - Suchtpräventionsveranstaltung an unserer Schule

Diese Frage stellen sich am 10. März 2015 rund 80 Schüler der 8. Klassen der Rhön-Ulstertal-Schule Geisa und der Regelschule Unterbreizbach beim Mitmachparcours „DURCHBLICK“ in Geisa. Alkohol und Tabak spielt im Alltag von Jugendlichen oft schon sehr früh eine Rolle. Im Freundeskreis wird geraucht und z.T. gehört auch Hochprozentiges zu einem gelungenen Samstagabend. Im Rahmen des Mitmachparcours hatten die Schüler die Möglichkeit, sich spielerisch mit ihrem Konsumverhalten auseinander zu setzen. Die Stationen des Parcours wurden durch geschulte Standbetreuer begleitet und moderiert. Sie klärten über die Wirkung, sowie die sozialen und gesundheitlichen Folgen des Alkohol- und Tabakkonsums auf und passen dabei die Anforderungen an den jeweiligen Wissensstand der Schüler an. Im Rahmen von Mitmachaktionen hatten die Schüler die Möglichkeit selbst zu agieren und eigene Erfahrungen einzubringen. ...weiterlesen, Bilder

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

05.03.2015

Roman Grafe, Autor und Journalist, leitete das Projekt

Geisaer Schüler stellten Mauerschützenprozess nach
...
ein Bericht von Sarah Mannel-Gogler, Franziska Kramer, Celine Grosch - Kl. 10

Am Donnerstag, dem 26.02.15, nahmen wir, die beiden 10. Klassen der Geisaer Rhön-Ulstertal-Schule, im Rahmen des Geschichtsunterrichts mit unseren Klassenlehrerinnen Frau Jacob und Frau Kobielski an einem Projekt, organisiert durch die Point Alpha-Stiftung, teil.

Roman Grafe - Autor und Journalist -, mit dem wir im vergangenen Jahr bereits einen Projekttag über die DDR und speziell sein Buch „Schöne Grüße aus der DDR“ miterleben durften, begleitete uns diesmal bei dem Thema: „Die Mauerschützenprozesse“. Wir trafen uns um 7.30 Uhr vor dem Geisaer Schloss. Dort, im „Roten Saal“, begrüßte uns Herr Bausch, der Direktor der Point-Alpha-Stiftung, mit einer kurzen Ansprache. Unter anderem begleiteten uns Herr Rössner, Studienleiter der Point Alpha Akademie und wiss. Mitarbeiter der Point Alpha Stiftung sowie Herr und Frau Dücker, die Mitbegründer der Point-Alpha-Stiftung und der Point-Alpha-Gedenkstätte. ......weiterlesen

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

27.02.2015

Sieger der Mathematikolympiade ausgezeichnet

Die Bestplazierten der diesjährigen Mathematikolympiade wurden während einer Auszeichnungsveranstaltung vom Schulleiter, Herrn Jahn, sowie von der Mathematiklehrerin, Frau Krauß, für ihre herausragenden Leistungen mit einem Präsent und einer Urkunde geehrt. Herzlichen Glückwunsch.

 
von links: Julia Henkel (10a), Dorothea Günther (10b), Sophie Schel (10a), Max Bellinger (5a), André Blank (9a), Nick Protzmann (6b), Hannah Göbel (9b), Jakob Erb (7a), Johannes Herget (7a), Lukas Melzer (8a)

.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------